Fachseminar 29. März 2019 NürnbergDeutschland

Projektmanagement, Planung und Steuerung, technisches und kaufmännisches Controlling im Werkzeug- und Formenbau

Spezialseminar Werkzeug- & Formenbau

Das Spezialseminar für Entscheider im Werkzeug- und Formenbaubetrieb vermittelt den Seminarteilnehmern Konzepte und Umsetzungsszenarien, den eigenen Betrieb sowohl strategisch, als auch organisatorisch, betriebswirtschaftlich und technologisch wettbewerbsfähig zu gestalten.

Seminarflyer 

Inhalte:

effiziente Auftragsabwicklung

  • Die prozessorientierte Organisation
  • Projektmanagement und effiziente Auftragsabwicklung
  • Arbeitsorganisation in der Werkstatt
  • agile Methoden und Organisation
  • Digitalisierung: Möglichkeiten und Umsetzung

Planung und Steuerung

  • Grobplanung für den Werkzeug- & Formenbau unter Berücksichtigung von Änderungen, Korrekturschleifen und Reparaturen
  • Der AVOR Prozess als schlanker Ablauf zur einfachen und effektiven Steuerung von Bauteilen in der Fertigung
  • Bauteilfluß und Werkstattlayout entlang dem Wertstrom
  • Berücksichtigung der Instandhaltung/Reparatur

Ökonomie im Werkzeugbau

  • Grundlagen der Kostenrechnung
  • Ermitteln von Stundensätzen (Mann und Maschine)
  • Kalkulationsmethoden und -systeme von A - Z

Controlling - Kennzahlen - Benchmark

  • kaufmännisches und technisches Controlling
  • Benchmarkdaten D, A, CH
  • Simulation des Werkzeugbaus 2022
Informationen zu Ihrer Person (* = Pflichtfeld)